Scheicher-online

Kalender - Atomuhr
Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Sie sind hier: Beachtliches > Joachim Gauck

Ach was!

- damals Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland (am 13.06.2014 im Deutschlandfunk):

"Aber heute ist Deutschland eine solide und verlässliche Demokratie und ein Rechtsstaat. Es steht an der Seite der Unterdrückten. Es kämpft für Menschenrechte. Und in diesem Kampf für Menschenrechte oder für das Überleben unschuldiger Menschen ist es manchmal erforderlich, auch zu den Waffen zu greifen."

Im Jahr 2012 wurden von der Bundesregierung (lt. Rüstungsexportbericht 2012) Exporte von Rüstungsgütern und Kriegswaffen im Wert von 8,87 Milliarden Euro genehmigt. Dabei unter anderem nach:


Saudi-Arabien
Algerien
Singapur
Vereinigte A. Emirate
Irak
Indien
Türkei
Israel

  • 1.237,2 Mio. €
  • 286,7 Mio. €
  • 146,4 Mio. €
  • 124,8 Mio. €
  • 112,6 Mio. €
  • 97,1 Mio. €
  • 89,0 Mio. €
  • 49,1 Mio. €

Text: http://www.bicc.de/fileadmin/Dateien/pdf/press/2013/Publications/Other_Publications/REB_2013_f%C3%BCr_Bundespressekonferenz.pdf, download am 20.06.2014 Karikatur: http://www.harmbengen.de/, download am 23.06.2014



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü