Scheicher-online

Kalender - Atomuhr
Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Sie sind hier: Beachtliches > Gerhard Schröder

Ach was! > SPD

- damals Ministerpräsident Niedersachsens, 1995 in der Schülerzeitung "Wühlmäuse" über Lehrer:

„Ihr wisst doch ganz genau, was das für faule Säcke sind.“


https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/faule-saecke-oder-burnout-wie-es-deutschlands-lehrern-geht-13461124.html

Sack? - Vielleicht.
Faul? - Nie.

Ich darf zum nebenstehenden Klischee noch ergänzen, dass ich nicht nur

- früh Feierabend habe und
- viele Ferien, ich habe auch noch
- Recht, wenn ich arbeite.

Das Klischee: Lehrer haben lange Ferien und früh Feierabend - [...] jeder zweite Befragte meinte, dass die Pädagogen kaum Überstunden machen.
Experten halten dagegen, dass die „echte“ Lehrer-Arbeitszeit oft weit über den Pflichtstunden [...] liegt. So schätzte die Bildungsforscherin Mareike Kunter, „dass Aufgaben wie das Vorbereiten von Schulstunden, Korrigieren von Klassenarbeiten, Elterngespräche, AGs und Verwaltung mehr als 40 Prozent der Arbeitszeit ausmachen“. Vollzeitlehrer arbeiteten „zwischen 30 und 70 Stunden pro Woche“ - je nach Schulform, Fach und Erfahrung.

ebenda


Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü